Strokesaver

Strokesaver

1

Ein geradliniges Par 4 mit einem blinden zweiten Schlag auf ein großes Grün, das auf beiden Seiten von Bunkern geschützt wird. Auf dem Weg zum Loch sehen Sie zum ersten Mal die herrlichen Berge, die den Kurs umgeben.

61
339
58
323
53
301
49
281
PAR
4
HCP
11

2

Loch 2 ist ein anspruchsvoller Anstieg, ein leichtes Dogleg links mit einem kleinen Teich auf der rechten Seite, den man beim zweiten Schlag zu dem kleinen erhöhten Grün beachten sollte, das von zwei Bunkern geschützt wird. Haben Sie das Grün erreicht, belohnt Sie ein  spektakulärer Ausblick auf das Mittelmeer.

61
371
58
349
53
338
49
322
PAR
4
HCP
6

3

Hier ist Feinabstimmung gefragt. Sie betreten jetzt die wunderschönen, mit Pinien bedeckten Berge. Das kürzeste Par 3 auf dem Platz ist nur 122 Metern lang, hat aber seine Tücken. Ein See begrenzt die linke Seite des Lochs. Rechts und hinter dem Grün wird das Loch von 3 Bunkern verteidigt.

61
122
58
115
53
102
49
97
PAR
3
HDP
12

4

Loch 4 ist das erste der von Pinien gesäumten Fairways. Ein Par 4, das einen akkuraten Abschlag erfordert, um die richtige Linie zum großzügig bemessenen Grün zu gewährleisten.

61
354
58
344
53
309
49
294
PAR
4
HCP
7

5

Mit 506 Metern ist dies das längste Par 5 auf der Runde, die durch Pinienwälder führt.  Das kleine, erhöhte Grün ist auf beiden Seiten von gut platzierten Bunkern geschützt. Man ist hier vollständig in die wunderschöne mallorquinische Landschaft integriert.

61
506
58
457
53
440
49
382
PAR
5
HCP
1

6

Loch 6 ist ein Par 4 mit einem kurzen Dogleg rechts und einem Fairway, das nach links abfällt. Der Schlag zum Grün ist einer der aufregendsten, die Sie während Ihrer Runde spielen werden. Es ist rechts und vorne von zwei Bunkern geschützt.

61
312
58
305
53
268
49
260
PAR
4
HCP
5

7

Eine Herausforderung. Ein blinder Abschlag, mit „out of bounds“ auf der rechten Seite und einem Wasserhindernis auf der linken Seite, führt zu einem herausfordernden zweiten Schlag über das Wasser zu einem grossen Grün, das vom größten See des Platzes begrenzt wird.

61
357
58
351
53
310
49
301
PAR
4
HCP
3

8

Sie verlassen jetzt die Berge. Vom Tee haben Sie wieder einen unglaublichen Blick auf die Küste. Vorsicht: Das Grün dieses Downhill-Par-3 grenzt rechts an einen See, links an einen großen Bunker!

61
176
58
158
53
143
49
130
PAR
3
HCP
15

9

Loch 9 ist ein Par 5, das für die ersten beiden Schläge gerade ist und dann nach links mit einem kurzen Dogleg abfällt. Das Grün ist mit zwei sehr großen Bunkern auf beiden Seiten gut geschützt. Hier kommen Sie auch zu unserem Halfway House. Der richtige Moment Energie aufzutanken!

 

61
452
58
432
53
416
49
352
PAR
5
HCP
13

10

Loch 10 ist ein leicht ansteigendes Dogleg rechts mit drei prächtigen Steineichen an der linken Ecke. Ihr zweiter Schlag führt Sie zu einem der größten Grüns auf dem Platz, das von einem Bunker links vorne und einem weiteren auf der rechten Seite geschützt wird.

 

61
338
58
330
53
310
49
272
PAR
4
HCP
10

11

Das am leichtesten eingestufte Loch auf dem Platz. Aber betrachten Sie das nicht als Garantie, denn das Grün ist wellig und erfordert ein gutes Auge, um die Neigungen zu lesen.

 

61
291
58
278
53
261
49
222
PAR
4
HCP
17

12

Vergessen Sie nicht, die atemberaubende Aussicht über den Platz und vor allem die Bucht zu genießen!
Es ist ein geradliniges Par 4 mit „out of bounds“ auf der rechten Seite. Auf dem Fairway passieren Sie drei Olivenbäume, die über 100 Jahre alt sind und gelangen an ein langes Grün, das stark von rechts nach links abfällt und von zwei Bunkern geschützt wird.

61
375
58
367
53
326
49
320
PAR
4
HCP
4

13

Ein 149 Meter langes Par 3 mit einem welligen Grün. Ein Teich, der sich rechts davon bis hinter das Grün hinzieht, ist vom Tee  aus nicht zu sehen. Ein Sand-  und ein Gras-Bunker links daneben erschweren das Anspiel zusätzlich.

 

61
149
58
141
53
130
49
114
PAR
3
HCP
18

14

Es beginnt mit einem schmalen Fairway, das  sich nach dem Fairway-Bunker zu einem spektakulären Blick auf das Grün am Ufer des Sees öffnet. Dies ist gut und gern der friedlichste Ort des  Platzes.

 

61
344
58
337
53
310
49
286
PAR
4
HCP
8

15

Ein Par 5, bei dem die Tees von vielen verschiedenen Baumarten umgeben sind. Die Herausforderung beim 1. Schlag liegt darin, den beiden Fairway-Bunkern links und rechts auszuweichen. Der Rest des Lochs führt geradeaus zu einem hügeligen Grün mit einem kleinen Bunker rechts davor.

 

61
462
58
430
53
405
49
394
PAR
5
HCP
9

16

Mit 4 gut platzierten Fairway-Bunkern ist es das zweitlängste Par 5 auf dem Platz. Das großzügige Grün grenzt auf der rechten Seite wieder an einen Bunker. Drehen Sie sich hier noch einmal um, um einen Blick zurück in Richtung Tee und Berge zu werfen.

 

61
503
58
475
53
425
49
398
PAR
5
HCP
16

17

Ein langes und anspruchsvolles Par 4 mit einem ganz leichten Dogleg links. Ihre Annäherung an das Grün wird auf Grund eines kleinen Teichs, der direkt vor dem Grün liegt, spannend sein. Hohe Bäume hinter dem Grün helfen bei der Einschätzung der Entfernung und bieten Ihnen hier eine schöne Abgrenzung des Platzes.

 

61
417
58
397
53
375
49
314
PAR
4
HCP
2

18

Loch 18 misst von den hinteren Tees 182 Meter. Rechts vom Fairway liegt ein kleiner See. Das großzügig bemessene Grün mit seinen zwei großen Bunkern – einen auf jeder Seite -, macht es zu einem sehr spannenden Abschluss-Loch. Schon vom Tee können Sie  sehnsuchtsvoll  auf unser Clubhaus-Restaurant sehen, wo Sie Erfrischungen, Snacks und gutes Essen erwarten.

 

61
182
58
167
53
140
49
123
PAR
3
HCP
16